Bronze zum Saisonstart

Liebe Fan’s, Freunde und Familie

Bereits sind die ersten Rennen der Saison 2020 geschichte. Die Saison startet für mich am 16. Januar in Grenchen. An diesem Abend lief es leider nicht wie gewünscht und ich wurde in der Qualifikation im Kerein 4. Das hies für mich, dass ich nur im kleinen Final mitfahren durfte. Das kleine Finale beendete ich auf Platz 2 und das ergab im Schlussklassement Rang 8. Im Scratch wurde ich nach 40 Runden 7. und im Punktefahren nach 60 Runden 9.

An der Omnium U17 Schweizermeisterschaft in Grenchen vom 13. Februar musste ich mich in vier Disziplinen beweisen. Beim Scratch konnte ich mich von meiner besten Seite zeigen. Als bester U17 Fahrer ging ich nach diesem Rennen von der Bahn. Das Tempo Race verlief absolut nicht nach meinen Vorstellungen und ich lud mir ein entsprechendes Handicap auf. Im Ausscheidungsfahren wurde ich nach einen Fahrfehler eingeklemmt und musste frühzeitig ausscheiden. Im alles entscheidenden Punktefahren über 80 Runden, konnte ich mein Potenzial nochmals zeigen. Ich sammelte einige wichtige Punkte für das Schlussklassement. Am Ende des Abends konnte ich mit einer gewonnen Bronzemedaille nach Hause fahren.

Euer Noah

Instagram


Sponsoren